Events

 

Nachhaltig handeln, Wälder schützen: 

Unternehmensforum Entwaldungsfreie Lieferketten

Wann? 18. März 2024, 10:00 – 17:00 Uhr

Wo? Universitätsclub Bonn, Konviktstr. 9, 53113 Bonn

Die EU-Verordnung (EUDR) zu entwaldungsfreien Lieferketten stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen und Chancen. Wie können Sie sicherstellen, dass Ihre Lieferketten die EUDR-Anforderungen erfüllen? Wie können Sie von einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung profitieren?

Um diese Fragen zu beantworten, laden OroVerde und Global Nature Fund Sie herzlich zu einem exklusiven Unternehmensforum ein. Dort können Sie sich mit Expert*innen und Praktiker*innen aus verschiedenen Branchen, Politik, NGOs und Wissenschaft austauschen und gemeinsam Lösungen erarbeiten.

Das Forum findet am 18.3.2024 in Bonn statt und ist auf 70 Teilnehmende begrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihr Wissen und Netzwerk zu erweitern und sich auf die EUDR vorzubereiten.

Ziele:

  1. Herausforderungen angehen: Diskussion aktueller EUDR-Umsetzungsherausforderungen und Entwicklung von Lösungsansätzen.
  2. Partnerschaften fördern: Vernetzung zwischen Vertreter*innen aus Industrie, NGOs, Politik und Wissenschaft.
  3. Austausch ermöglichen: Teilen von Erfahrungen sowie Erkundung des elan! Portals und weiterer Unterstützungsangebote.

Keynotes von Referent*innen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), des Bundesministeriums für Umwelt und Naturschutz (BMUV) und der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) bringen die Teilnehmenden auf den aktuellen Stand. Impulsvorträge von Zertifizierungsorganisationen, Toolanbietern und Wissenschaft sowie interaktive, rohstoffspezifische Sessions bieten vielfältige Möglichkeiten für Austausch und Diskussion. Auf diese Weise unterstützt das Forum die Umsetzung der EUDR bei deutschen Unternehmen und schafft Impulse, um Lieferketten nachhaltig und entwaldungsfrei zu gestalten.

Seien Sie dabei! Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich Ihren Platz. Wir freuen uns auf Sie.

Anmeldung

Die Sessions sind auf bestimmte Rohstoffe ausgerichtet, es werden darin aber auch branchenübergreifende Themen diskutiert und Ansätze erarbeitet. Eine Teilnahme lohnt sich daher in jedem Fall.

Ihre bei der Anmeldung abgefragten personenbezogenen Daten werden von der OroVerde - Die Tropenwaldstiftung und Global Nature Fund zum Zwecke der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung "Nachhaltig handeln, Wälder schützen: Unternehmensforum Entwaldungsfreie Lieferketten" gespeichert. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 § 1b DSGVO. Darüber hinaus werden Ihre Daten anschließend gespeichert und verarbeitet, um Sie über zukünftige Veranstaltungen zu informieren. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Sie haben das Recht, nach Ihren personenbezogenen Daten zu fragen, diese ggf. berichtigen zu lassen oder die Einschränkung der Verarbeitung oder die Löschung der Daten zu verlangen. Die Daten werden dann gelöscht. Auch die erteilte Erlaubnis zur Nutzung der personenbezogenen Daten kann jederzeit widerrufen werden. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt hiervon unberührt. Bitte senden Sie den Widerruf per E-Mail an info@oroverde.de. Sollten alle personenbezogenen Daten vor Beginn der Veranstaltung gelöscht werden, ist eine Teilnahme leider nicht möglich. Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist OroVerde - Die Tropenwaldstiftung, Burbacher Straße 81, 53129 Bonn, Deutschland. Wenn Sie Fragen oder Beschwerden zu dieser Erklärung haben, können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten von OroVerde - Die Tropenwaldstiftung unter folgender E-Mail-Adresse wenden: datenschutz@oroverde.de. Sie haben das Recht, sich mit Beschwerden an die Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die zuständige Behörde ist der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfD).